Ganz gleich, ob frisch verliebt oder nicht, warum solltest du eigentlich Französisch lernen? Hier ein paar Gründe:

Le français, also die französische Sprache, ist unter anderem:

  • chic  (da so klangvoll und melodisch)

  • créatif (nicht nur in der Mode und der Küche)

  • logique (logisch, na ja, zumindest meistens)

  • international (auf 5 Kontinenten vertreten)

  • phantastique (da sie vielfältige Chancen bietet)

 

Daher ist unser Französischunterricht vor allem:

  • altersgerecht (von der 5. Klasse bis zum Abitur)
  • abwechslungsreich (Hören, Sprechen, Lesen, Schreiben)

  • modern (traditionelle und digitale Medien kommen zum Einsatz)

  • vielfältig (mit diversen Themen aus Gegenwart und Geschichte) 

  • sprachenbildend (vorteilhaft für die eigene Muttersprache, aber auch für Englisch, Spanisch, Portugiesisch, Italienisch, Latein)

  • bereichernd und persönlichkeitsfördernd (insbesondere dann, wenn man über andere Kulturen und Werte nachdenkt und diese evtl. auf einer Studienfahrt erfährt)

  • Perspektiven eröffnend (im Privaten wie auf dem Arbeitsmarkt)

  • alles andere als humorfrei ;-)

 

Wer sich gern noch ausführlicher zum Thema „Gute Gründe, um Französisch zu lernen“ belesen möchte, findet in einem folgenden Artikel weitere nützliche Informationen und Anregungen.

Zum Seitenanfang