Schulamtsfinale Fußball WK III Jungen


Am Dienstag, dem 07.05.2019, machten sich 13 Schüler unserer Schule auf den Weg nach Gotha, um dort am Schulamtsfinale Fußball in der Wettkampfklasse III teilzunehmen. Im vergangenen Jahr schaffte die Mannschaft die Qualifikation für selbiges Turnier. Leider waren mehrere Schüler, die die Qualifikation geschafft hatten, verhindert, sodass die Mannschaft etwas geschwächt ins Turnier ging.
Neben unserer Schule nahmen das Dr. Sulzberger Gymnasium aus Bad Salzungen, die Goetheschule Ilmenau und das Arnoldi Gymnasium aus Gotha teil. Im ersten Spiel stand uns das Arnoldi Gymnasium aus Gotha gegenüber. Unsere Mannschaft begann sehr engagiert und spielte sich durch flüssige Kombinationen schnell Torchancen heraus. Jonas Franz war gleich doppelt zur Stelle, sodass wir mit einem letztlich ungefährdeten 2:0 Sieg starten konnten. Leider mussten wir direkt danach unser zweites Spiel bestreiten, was an der zuvor ausgelosten Position lag. Vom vorherigen Sieg motiviert gingen wir erneut schnell in Führung. Lucas Knaab, der insgesamt durch hervorragende Pässe und Übersicht bestach, fand die Schnittstelle in der gegnerischen Abwehr, in welche Niclas Rößner zielstrebig gestartet war, sodass er kühl verwerten konnte. Danach merkte man dem Team allerdings die fehlende Pause an, sodass der Gegner aus Bad Salzungen immer deutlicher die Oberhand gewann. Folgerichtig mussten wir den Ausgleich hinnehmen, konnten aber das Unentschieden über die Zeit retten. Dadurch hatten wir im letzten Spiel noch die Chance, das Turnier zu gewinnen. Allerdings muss man neidlos anerkennen, dass die Mannschaft aus Ilmenau den starken Eindruck aus den Spielen zuvor bestätigte. Der Ball lief flüssig und schnell und man merkte deutlich, dass die Mannschaft schon seit Jahren in selber Aufstellung zusammenspielt. Unsere Mannschaft musste viel hinterherlaufen, hielt lange das 0:0, fiel aber gegen Ende auseinander und musste eine 0:4 Niederlage akzeptieren. Dementsprechend war der Gesamtsieg dahin. Allerdings entstand die seltene Situation, dass sich unsere Team punkt- und torgleich den 2. Platz mit den Jungs aus Bad Salzungen teilen musste. Um die Platzierungen auszuspielen, fand ein Elfmeterschießen statt. Leider wurde selbiges unglücklich verloren, sodass am Ende der 3. Platz erreicht wurde.
Insgesamt haben unsere Jungs aber wirklich sehr gute Leistungen gezeigt und unsere Schule mehr als würdig vertreten. In den nächsten Jahren werden wir wieder angreifen. Für unsere Schule spielten:

Jonas Franz, Niclas Rößner, Malte Wagner. Henryk Hubrich,  Simon Großmann, Felix Wagner, Christoph Schneider

und

Tim Fuchs, Florentin Herold. Henrik Hesse. Lucas Knaab, Nicolas Schmid, Rene Schulz

(BT, 08.05.2019/BC)

Zum Seitenanfang