Am Sonntag, dem 03.02.2019 machten sich 34 Schülerinnen und Schüler unserer Schule mit den betreuenden Lehrkräften auf den Weg nach Uttenheim in Südtirol, um das 21. Schulskilager zu starten. Es wartete eine lange Fahrt, die sich aber definitiv lohnte. Das Skigebiet bietet alles, was Anfänger und Fortgeschrittene brauchen, um ihr Ski- bzw. Snowboardfahren zu verbessern. Glücklicherweise war das Wetter durchgängig spitze und die Pisten gewohnt professionell präpariert, sodass alle Beteiligten sehr gute Bedingungen genießen konnten.

Mit großem Eifer, viel Ehrgeiz und Durchhaltevermögen widmeten sich die Schülerinnen und Schüler ihren alpinen Fähigkeiten. Am Ende der Woche hatten alle ihre sportlichen Kompetenzen verbessert, sodass der nächste Familienskiurlaub kommen kann. Am letzten Skitag maßen alle Schülerinnen und Schüler ihre Kräfte im beliebten Slalomrennen. Ob der unterschiedlichen Niveaus wurden mehrere Wettkampfklassen ausgetragen. Die jeweiligen Sieger durften sich über Prestige und kleinere Sachpreise freuen. Als die zugegeben weite Heimfahrt anstand, waren sich alle Beteiligten einig, dass eine schöne Woche hinter uns lag, die die meisten gerne noch verlängert hätten. Dementsprechend viele freudige Gesichter waren im Bus zu erkennen.

06.02.2019 (BT, PA, OS)

Zum Seitenanfang