Lehrerausbildung am Elisabeth-Gymnasium

Unsere Schule unterrichtet nicht nur Schüler, sie ist auch sehr aktiv in der Ausbildung zukünftiger Lehrer.
Das geschieht auf drei Ebenen:

  • Hospitationswochen ( Lehramtsstudenten hospitieren 3-5 Wochen und üben sich in den ersten eigenen Unterrichtserfahrungen)
  • Praxissemester ( Studenten der Universität Jena verbringen ein halbes Jahr an unserer Schule, um den Lehreralltag kennen zu lernen und auch selbst erste Stunden zu unterrichten)

Wir sind Teil des Seminarschulverbundes Ernst-Abbe-Gymnasium und Elisabeth Gymnasium Eisenach sowie das Albert-Schweitzer-Gymnasium Ruhla. Im Rahmen dieser Zusammenarbeit findet an unserer Schule der Vorbereitungsdienst statt:

  • Lehramtsanwärter absolvieren diesen innerhalb von 1,5 -2 Jahren. Das bedeutet, sie bekommen hier sowohl ihre theoretische Ausbildung durch ihre Fachleiter als auch die praktische im täglichen Unterricht.


Unsere Schule verfügt selbst über zwei Fachleiter in den Fächern Biologie und Geschichte. Die anderen Fächer werden durch die Partnergymnasien abgedeckt.

Für die zukünftigen Lehrer bedeutet es kurze Wege, intensive Betreuung und Beratung sowie schnelle Absprachen.
Aktuell bilden wir vier Lehramtsanwärter in den Fächern Englisch/Wirtschaft-Recht/Sport/Mathematik/Chemie/Geographie und Deutsch aus.

Und manch ‘ein Schüler findet den Weg als Lehrer zurück an unsere Schule!

C. Müller-Laun
Verantwortliche für Ausbildung

Zum Seitenanfang