Am 22.07.2021 fuhren die Klassen 7LF2 und 6LF gemeinsam mit ihren Lehrern Frau Eckert, Herr Brinks und Frau Jennemann ins „Wortreich – die Erlebniswelt für Sprache und Kommunikation“ nach Bad Hersfeld. Wir wurden von einem Reisebus abgeholt und ins Museum gebracht. Nach einer kurzen Frühstückspause auf dem Vorplatz hörten wir einen Einführungsvortrag über das Gebäude und die Regeln, dann ging es richtig los. Auf unserer Tour durch das „Wortreich“ haben wir unsere und andere Sprachen und Kulturen erkundet, lustige Spiele gespielt und einen Fragebogen zu den Stationen ausgefüllt. Wir arbeiteten jeweils in 3er Gruppen. An einer der vielen Stationen mussten wir z.B. die Bedeutung einiger Abkürzungen und Sprichwörter herausfinden, um Aufgabe zwei im Fragebogen lösen zu können. Im Museum waren Holzkarten an der Wand aufgehängt, auf denen Abkürzungen standen. Man musste sie umdrehen, um die Bedeutung der Abkürzung zu sehen. Bei den Sprichwörtern war es genauso, nur mit Bildern statt Abkürzungen. Ein paar Stationen weiter bearbeiteten wir eine Aufgabe zu anderen Ländern. Hier konnten wir uns die Flaggen einiger Länder angucken und einen Bus auf einer virtuellen Karte auf ein beliebiges Land in der Europa-Afrika-Region steuern. Wenn wir ein Land auswählten, wurden uns Infos zu diesem Land mitgeteilt. Als wir dann um gegen 11.45 Uhr die Ausstellung verließen, blieben uns noch einige Minuten zum Picknicken und für ein Klassenfoto, bevor wir wieder zurück nach Eisenach fuhren.

An diesem Tag lernten wir viel zum Thema „Sprache“ und fanden es toll, dass wir alles selber ausprobieren durften und dabei viel Spaß hatten. Das „Wortreich“ war ein schönes Erlebnis für unsere Klasse und es ist es definitiv wert, das Museum zu besuchen, was wir auch anderen Klassen empfehlen würden.                          

Johannes Koch, Kl.7LF2            

 (02.11.2021/TL)

Klasse 7LF2

Klasse 6LF            

Zum Seitenanfang