Sehr geehrte Sorgeberechtigte,

liebe SchülerInnen,

 

nach Mitteilung des Staatlichen Schulamtes Westthüringen vom 06. Oktober 2021 wird ab morgen 07. Oktober 2021 die Warnstufe 1 für den Wartburgkreis gelten.

Danach gelten ab morgen folgende Vorgaben bzw. werden entsprechende Maßnahmen nach Allgemeinverfügung bis 07.11.2021 (thueringen.de) zu treffen sein:

 

1. Möglichkeit der Testung  von SchülerInnen zweimal in der Woche, 1. Testmöglichkeit am Donnerstag, 07. Oktober 2021 in erster Lerngruppe am Tag,

 

2. SchülerInnen mit Risikomerkmalen können vom Präsenzunterricht befreit werden. Es ist ein Antrag bei der Schulleitung zu stellen.

 

3. SchülerInnen mit Erstimpfung, aber ohne vollständigen Impfschutz, können vom Präsenzunterricht befreit werden. Antrag ist bei der Schulleitung zu stellen.

 

4. "Eltern und einrichtungsfremde Personen erhalten Zutritt zur Einrichtung oder zum Einrichtungsgelände nur, nachdem sie entweder eine Testung mit einem negativen Testergebnis vor Ort und unter Beobachtung von Mitarbeitern oder beauftragten Personen der Einrichtung durchgeführt haben oder der Einrichtungsleitung einen Nachweis über ein negatives Testergebnis, vollständigen Impfschutz oder eine Genesung vorgelegt haben, der den Anforderungen des § 27 Abs. 1 Nr. 1 oder Nr. 2 ThürSARS-CoV-2-KiJuSSp-VO genügt. Dies gilt nicht, solange der Aufenthalt in der Einrichtung eine Dauer von zehn Minuten nicht überschreitet oder wenn die Gesprächssituation einen ausreichenden Infektionsschutz erlaubt." (nach Allgemeinverfügung, s.o.)

 

Zudem gilt auch weiterhin das Betretungsverbot für Kinder und Jugendliche und sonstige Personen bei Symptomen, die auf eine mögliche Infektion mit den SARS-COVID-19-Virus schließen lassen. Detaillierte Angaben hierzu unter Allgemeinverfügung bis 07.11.2021 (thueringen.de) Punkt 2.

 

Bei Änderungen der hier angekündigten Maßnahmen erhalten Sie umgehend eine weitere Nachricht.

 

Tino Nazareth                                                                                                                           Eisenach, 06. Oktober 2021

(Schulleiter)

Zum Seitenanfang