Neue Entwicklung II!

 

Sehr geehrte Sorgeberechtigte, liebe Schüler,

gestern am späten Nachmittag erhielten wir die Information, dass wir in der Stufe 8 einen bestätigten CORONA-Fall haben.

Mit dem heutigen Tag sind nun in Absprache mit dem Gesundheitsamt entsprechende Maßnahmen zu treffen.
 
Stufe 8
Aus der Klasse 8F müssen sich neben der infizierten Person fünf Schülerinnen und Schüler, die in unmittelbarer Nähe gesessen haben, in Quarantäne begeben. Diese SchülerInnen bzw. deren Sorgeberechtigten sind telefonisch von uns informiert worden. Das Gesundheitsamt wird diese betroffenen Familien zudem telefonisch informieren und das weitere Vorgehen mitteilen. 
 
Die Schülerinnen und Schüler in Quarantäne nehmen über Videoschaltung (Thüringer Schulcloud) am Unterricht aus der Ferne teil.
 
Alle anderen Schülerinnen und Schüler, auch jene aus der 8LF, kommen morgen, sofern diese der A-Gruppe angehören, wieder an die Schule.
 
Zudem wurde auch für zwei Lehrkräfte Quarantäne angeordnet.
 
Stufen 5 und 6
Die Klassen der Stufen 5 und 6 sind von dieser Maßnahme, der Quarantäne für Lehrkräfte, nicht mehr betroffen. Auf Grund eines anders zu begründenden Ausfalls können die Klassen der Stufen 5 und 6, abgesehen von der 6LF2, morgen und die kommenden Tage nur über vier Stunden unterrichtet werden. Anschließend kann eine Betreuung bis 13.15 Uhr sichergestellt werden, sollte das Kind nicht nach der 4. Stunde nach Hause kommen. Ich bedaure, Ihnen diese erneute Änderung mitteilen zu müssen.
 
 
 
andere Stufen:
Hier bleibt es bei den bisherigen Regelungen.
 
Tino Nazareth                                                                                                                Eisenach, 03. Dezember 2020
(Schulleiter)
Zum Seitenanfang