Sehr geehrte Sorgeberechtigte,

liebe Schüler,

 

der 3. Allgemeinverfügung[1] folgend darf das Elisabeth-Gymnasium Eisenach ab 22. März 2021 nur noch Distanzunterricht für die Stufen 5 bis 10 anbieten.

 

Stufen 5 und 6 Notbetreuungsangebot

Für Schülerinnen und Schüler der Stufen 5 und 6 besteht ein Notbetreuungsangebot. Bitte zeigen Sie ihren Bedarf hier gegenüber der Schul- oder Klassenleitung an. (03691-890074 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

 

Stufen 11 und 12

Diese beiden Stufen werden weiterhin vor Ort beschult. Es gelten hier die bereits getroffenen Aufteilungen für die Lerngruppen weiter.

 

Stufe 10

SchülerInnen dieser Stufe dürfen für den Unterricht in den Fächern der BLF (Deutsch und entsprechende Naturwissenschaft) an die Schule kommen. Sonstiger Unterricht findet auch hier nur in Distanz statt. Wir versuchen den entsprechenden „BLF-Unterricht“ so zu planen, dass dieser konzentriert vor Ort angeboten werden kann.

 

Stufen 7 bis 9

Es wird nur Distanzunterricht gegeben.

 

Tino Nazareth                                                                                                                           Eisenach, 19. März 2021

(Schulleiter)

 

[1] 3. Allgemeinverfügung des Wartburgkreises für das Gebiet des Wartburgkreises und der Stadt Eisenach zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 über die Schließung von Schulen, Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflege

 

Liebe Schüler, 
sehr geehrte Sorgeberechtigte,
 
Folgendes ist vorgesehen:
 
Stufen 5 und 6:
Es bleibt so wie ab Mittwoch, 10. März 2021 begonnen,
 
Stufen 11 und 12:
Es bleibt wie bisher.
 
Stufen 7 bis 10:
Wir starten mit den SchülerInnen der A-Gruppen und wechseln nach zwei Tagen durch.
 
(Hier der Hinweis auf den Elternbrief vom 24. Februar 2021, mit Gültigkeit ab 01. März 2021:
 
"Einteilung der Schülergruppen über TSC bis Freitag, 26. Februar 2021 durch Klassenleitung.
Folgende Wechsel sind geplant:
A-Gruppe: Mo - Di und Fr - Mo und Do - Fr und Mi – Do usw./ Gruppe B: Mi - Do und Di - Mi und Mo
- Di und Fr - Mo usw.)
Es kommen maximal 17 SuS aus einer Klasse zugleich. 10LF kommt ganz. Schülerinnen und Schüler zu Hause werden zugeschaltet oder erhalten Aufgaben. Leistungstest werden durch die jeweilige Lehrkraft organisiert und mit den SchülerInnen besprochen.")
 
freiwillige Testungen der Schülerinnen und Schüler
Es besteht für alle SchülerInnen ab der Stufe 7 die Möglichkeit sich einmal in der Woche hier testen zu lassen: jeden Mittwoch ab 10.00 Uhr. Einverständniserklärung kann im Sekretariat abgeholt werden (sollte bei Minderjährigen bis Dienstag erfolgen).
 
Maskenpflicht:
Es besteht für alle SchülerInnen und das gesamte Personal die Pflicht zum Tragen (mindestens) einer medizinischen Maske  während des gesamten Aufenthaltes im Haus auch während des Unterrichts. Ausnahme: Die Schülerinnen der Stufe 5 und 6 benötigen während des Unterrichts keine Masken. 
FFP2-Masken sind nicht erforderlich. Es wird auch vom Tragen dieser Masken durch SchülerInnen abgeraten.
 
 
Bei Fragen gern an die Schulleitung unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 03691-890074.
 
Tino Nazareth                                                                                         Eisenach, 10. März 2021 (11:13 Uhr)
(Schulleiter)

Liebe Schüler,

sehr geehrte Sorgeberechtigte,

 

es ist wieder möglich an der Schule für die Schülerinnen und Schüler der Stufe 10 bewertete und benotete Leistungsfeststellungen durchzuführen. 

Es haben zunächst die Leistungsfeststellungen Priorität, die in einem BLF-Fach erbracht werden sollen. Aber auch in allen anderen Fächern sind Leistungsfeststellungen wieder möglich.

 

Die Fachlehrkräfte werden sich mit den Lerngruppen in Verbindung setzen und Termine vereinbaren.

Frühester Termin soll der Freitag, 12. März 2021 sein. 

 

Tino Nazareth                                                                                 Eisenach, 09. März 2021 (18:10 Uhr)

(Schulleiter)

Wir können mitteilen, dass sich für die neuen 5. Klassen (Schuljahr 2021/2022) insgesamt 76 Schülerinnen und Schüler angemeldet haben.

Allen Schülerinnen und Schülern können wir die Anmeldung hiermit bestätigen.

Wir möchten für dieses Vertrauen danken und freuen uns auf die neuen Schülerinnen und Schüler. 

 

Entsprechend der gewählten 2. Fremdsprache und der vielen geäußerten Wünsche mit bisherigen Klassenkameradinnen und -kameraden auch weiterhin in eine Klasse gehen zu können, werden wir eine Französisch-Klasse (5F) und zwei Französisch-Latein-Klassen (5LF1 und 5LF2) bilden.

Alle Schülerinnen und Schüler der neuen 5. Klassen erhalten binnen zwei Wochen auch noch eine schriftliche Bestätigung, sowie Hinweise auf ggf. noch fehlende Unterlagen.

 

Der sogenannte "0. Elternabend" ist für den Montag, 31. Mai 2021 geplant. Wir werden hier nochmals gesondert zu diesem Termin einladen. 

 

Sollten Sie zuvor Fragen zur Aufnahme haben, so stehen wir Ihnen gern unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder unter 03691-890074 zur Verfügung.

 

Mit besten Wünschen,

 

Tino Nazareth                                                                                              Eisenach, 09. März 2021 (18:04 Uhr)

(Schulleiter)

 

 

 

 

Sehr geehrte Sorgeberechtigte,

liebe Schüler,

 

als Schule haben wir derzeit die Möglichkeit die Schülerinnen und Schüler der Stufen 5 und 6 entweder in "festen Lerngruppen" oder im "Wechselunterricht" zu beschulen.

 

Seit vergangenen Dienstag, 02. März 2021 beschulen wir die Stufen 5 und 6 im Wechselunterricht nach Stundenplan. Derzeit kommen die Schülerinnen und Schüler der A-Gruppe an die Schule.

 

Ab Mittwoch, 10. März 2021 müssen wir vom Wechselunterricht auf den Unterricht in "festen Lerngruppen" umstellen. 

Weitere Personalprobleme lassen uns hier keinen Spielraum.

 

Folglich werden ab Mittwoch 10. März 2021 alle Schülerinnen und Schüler der Stufen 5 und 6 in festen Lerngruppen mit fest zugewiesenem Personal an der Schule betreut.

Das Betreuungsangebot vor Ort umfasst dann täglich garantierte fünf (Schul)Stunden. Der Tag beginnt für alle Schülerinnen und Schüler ab 7.55 Uhr und endet 12.30 Uhr. Sollte ein Kind bis 13.15 Uhr betreut werden müssen, so bitten wir um einen entsprechenden Hinweis.

 

Wir versuchen trotz der Bildung der festen Lerngruppen weiterhin Unterricht nach Stundenplan anzubieten.

 

Sollten Sie gegen die Beschulung ihres Kindes hier vor Ort Bedenken haben, da ihr Kind oder ein naher Haushaltsangehöriger einer Risikogruppe angehört, so können Sie ihr Kind auf Antrag vom Präsenzunterricht befreien. Diesen Antrag richten Sie bitte an den Schulleiter.

 

Fragen zur Beschulung ab Mittwoch, 10. März 2021 richten Sie bitte an sekreDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! . Telefonisch bitte an 03691-890074.

 

Tino Nazareth                                                                                   Eisenach, 08. März 2021 (14:31 Uhr)

(Schulleiter)

Zum Seitenanfang