Sehr geehrte Sorgeberechtigte,
liebe Schüler,
 
ab Donnerstag, 03. Juni 2021 wird am Elisabeth-Gymnasium wieder nach Phase GRÜN beschult.
D.h.
 
alle Klassen aller Stufen sind in voller Stärke wieder da,
Unterricht nach Stunden- und Vertretungsplan,
alle Personen tragen im Haus (nicht auf dem sonstigen Gelände) eine MNB/einen MNS,
Testpflicht zweimal die Woche (bei betreten des Hauses/vor 1. Stunde),
Schülerinnen und Schülern der Stufen 5 und 6 im Unterricht keine Maske, alle anderen auch im Unterricht
Sport ohne Maske,
Singen nur im Freien, 
Testverweigerer bei Schülerinnen und Schülern müssen in Distanz beschult werden,
Lernen am anderen Ort (LaaO/Exkursionen) ist wieder möglich.
 
Für das Elisabeth-Gymnasium Eisenach bedeutet das konkret:
am Donnerstag, 03. Juni 2021 wie oben
am Freitag, 04. Juni 2021 nur Abiturprüfungen und BLF-Vorbereitungen und Notbetreuung
ab Montag, 07. Juni 2021 "normaler Unterricht"
 
Gesonderte Informationen zu BLF-Tagen (08. Juni 2021/14. Juni 2021) und Tagen mit mdl. Prüfungen (15. Juni 2021/16. Juni 2021/18. Juni 2021) erhalten Sie separat.
 
Tino Nazareth                                                                                        Eisenach, 31. Mai 2021 (15.19 Uhr)
(Schulleiter) 

Sehr geehrte Sorgeberechtigte,

liebe Schüler,

 

entsprechend der Mitteilung aus der Stadt Eisenach und dem Wartburgkreis wird ab Freitag, 21. Mai 2021 wieder die Präsenzbeschulung für alle Stufen aufgenommen.

Es wird nach Stundenplan unterrichtet, der Vertretungsplan ist im Blick zu halten. 

Entsprechend dem Prinzip des Wechselunterrichts werden immer "halbe Klassen" vor Ort unterrichtet. Die bestehenden bzw. bekannten Zuteilungen zur A- oder B-Gruppe bleiben bestehen.

Auf Grund der anstehenden Abiturprüfungen und der hohen Zahl an Kolleginnen und Kollegen, die wir hier zur Aufsicht und Testung binden müssen, wird es an Tagen mit Prüfungen für alle Stufen zu Distanzunterricht kommen. Der nachfolgenden Übersicht können Sie entnehmen, wann eine Beschulung für welche Gruppe hier vor Ort erfolgen kann. 

Im Weiteren sei darauf hingewiesen, dass weiterhin die bisherigen Hygienebestimmungen (u.a. Tragen eines qualifizierten [nach Möglichkeit einfache OP-Masken] auf dem gesamten Schulgelände auch während des Unterrichts) gelten. Zudem erfolgen zweimal in der Woche Tests, an denen teilzunehmen ist, wenn am Präsenzunterricht teilgenommen werden soll. Wird nicht an der Testung hier vor Ort teilgenommen (oder ein maximal 48stündiger Nachweis über eine negative Testung vorgelegt), so wird weiterhin am Distanzunterricht teilgenommen. 

Weitere Fragen zum Unterricht ab 21. Mai 2021 gern an sekreDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 03691-890074.

Tino Nazareth                                                                                                              Eisenach, 19. Mai 2021

(Schulleiter)

 

 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Einteilung der Wochentage nach A- und B-Gruppen ab Freitag, 21. Mai 2021

Es gelten die bisherigen Gruppeneinteilungen.

Für die Stufe 11 gelten die bisher getroffenen Regelungen weiter.

 An Prüfungstagen findet auch für die Stufe 11 kein Unterricht in der Schule statt.

An Prüfungstagen wird es für den Distanzunterricht Aufgaben geben.

Stufe 10 erhält für die BLF-Vorbereitung einen gesonderten Plan.

(weitere Informationen und Übersicht zudem im Elternbrief vom heutigen Tag)

Datum

Wochentag

Anmerkungen

Stufen 5 bis 10

 

 

 

A-Gruppe

B-Gruppe

21. Mai 2021

Freitag

 

X

 

 

 

 

 

 

24. Mai 2021

Montag

 

Keine Schule

Keine Schule

25. Mai 2021

Dienstag

 

Keine Schule

Keine Schule

26. Mai 2021

Mittwoch

nur Abiturprüfungen, Stufe 10,

Notbetreuung

 

 

27. Mai 2021

Donnerstag

 

 

X

28. Mai 2021

Freitag

nur Abiturprüfungen, Stufe 10,

Notbetreuung

 

 

31. Mai 2021

Montag

nur Abiturprüfungen, Stufe 10,

Notbetreuung

 

 

01. Juni 2021

Dienstag

 

X

 

02. Juni 2021

Mittwoch

nur Abiturprüfungen,

Notbetreuung

 

 

03. Juni 2021

Donnerstag

 

 

X

04. Juni 2021

Freitag

nur Abiturprüfungen, Stufe 10,

Notbetreuung

 

 

07. Juni 2021

Montag

 

X

 

08. Juni 2021

Dienstag

 

 

X

09. Juni 2021

Mittwoch

 

 

X

10. Juni 2021

Donnerstag

 

X

 

11. Juni 2021

Freitag

 

X

 

 

Am Dienstag, 18.05.2021, hatten die Schüler des Abiturjahrgangs 2021 ihren letzten Schultag. Um für die Abiturfeier die nötigen finanziellen Mittel zusammenzubekommen, wurde im Dezember eine Aktion über Fundmate gestartet, bei der die Schüler mit rund 2000€ ihre Abikasse füllen konnten.
Firma Hirschvogel Eisenach GmbH mit Sitz in Marksuhl unterstützte die Vorbereitungen ebenfalls mit einer Spende von 100€ und auch ein paar Lehrer ließen es sich nicht nehmen, aus ihrem eigenen Portemonnaie einen Betrag beizusteuern. Der Abiturjahrgang 2021 bedankt sich bei allen Beteiligten, hofft auf gute Prüfungsergebnisse und eine schöne Abschlussfeier.
 
 
19.05.2021 Emily B.
 
 

Sehr geehrte Sorgeberechtigte,

 

auf Grund der weiterhin geltenden strengen Vorgaben hinsichtlich des Zutritts schulfremder Personen zum Schulhaus haben wir uns entschlossen, den 0. Elternabend vom 31. Mai 2021 (alter Termin) hin zum Montag, 28. Juni 2021 (neuer Termin) zu verlegen. Wir sind hoffnungsvoll zum neuen Termin einen Präsenzelternabend an unserer Schule durchführen zu können.

Sie werden zudem noch mit einem persönlichen Anschreiben zum 0. Elternabend eingeladen.

 

Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 03691-890074.

 

Mit freundlichen Grüßen und besten Wünschen,

 

Tino Nazareth

(Schulleiter) 

Sehr geehrte Sorgeberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler,
 
heute wurde bekannt, dass
 
„Soweit ein negatives Ergebnis einer Testung auf das Vorliegen einer Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 als verpflichtende Voraussetzung für 
1. [...] 
2. die Teilnahme an einer Veranstaltung, an einer Zusammenkunft oder am Präsenzunterricht der allgemein bildende und berufsbildenden Schulen einschließlich der Hort- und Notbetreuung, Hochschulen, außerschulischen Einrichtungen der Erwachsenenbildung oder ähnlichen Einrichtungen
oder
3. [...]
 
bestimmt ist, entfällt diese Pflicht für geimpfte und genesene Personen. 
 
Der entsprechende Nachweis der Impfung oder Genesung ist zu führen. Für die genannten Personen besteht mithin keine Testpflicht mehr. 
 
Zu den Begriffsbestimmungen wird auf § 2 Abs. 2 Ziffern 12 und 13 Thüringer SARS-CoV-2-Infektionsschutz-Maßnahmenverordnung verwiesen:
 
12. gelten als genesene Personen diejenigen asymptomatischen Personen, die mittels
a) eines positiven PCR-Testergebnisses oder
b) einer ärztlichen oder behördlichen Bescheinigung, welche sich auf eine mittels PCR-Test bestätigte durchgemachte Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 stützt, eine mindestens 28 Tage und nicht länger als sechs Monate zurückliegende Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 nachweisen können,
 
13. ist ein Impfnachweis ein Nachweis hinsichtlich des Vorliegens einer vollständigen Schutzimpfung gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 auf Papier oder in einem elektronischen Dokument, wenn die zugrundeliegende Schutzimpfung mit einem Impfstoff oder mehreren Impfstoffen der vom Paul-Ehrlich-Institut auf seiner Internetseite genannten Impfstoffe erfolgt ist, seit der letzten erforderlichen Einzelimpfung mindestens 14 Tage vergangen sind und
a) aus einer vom Paul-Ehrlich-Institut auf seiner Internetseite veröffentlichten Anzahl von Impfstoffdosen, die für eine vollständige Schutzimpfung erforderlich ist, oder 
b) bei einer genesenen Person aus einer verabreichten Impfdosis besteht.
 
Sollten sich die genannten Personengruppen dennoch freiwillig testen lassen wollen, dürfen Sie [Anm.:
SchulleiterInnen) dies ermöglichen.“ (Zitat entsprechend Mitteilung Schulamt Westthüringen, vom 10. Mai 2021)
 
 
 
Festlegungen für das Elisabeth-Gymnasium Eisenach:
 
Sollte eine Schülerin/ein Schüler mindestens zu einer dieser Personengruppen gehören, so bitte ich um entsprechenden Nachweis, wie hier beschrieben.
Dieser Nachweis wird gegenüber dem Schulleiter durch Vorlage des Originals erbracht. Ich bitte von kopierten Nachweisen abzusehen.
Die Schule wird über die erfolgte Vorlage einen Nachweis führen. Die erfassten Daten werden für ein Jahr an der Schule vorgehalten.
 
Bei Fragen zu dieser Mitteilung gern an den Schulleiter.
 
Tino Nazareth                                                                                         Eisenach, 10. Mai 2021 (11:42 Uhr)
(Schulleiter)
 
 
Zum Seitenanfang