Sehr geehrte Sorgeberechtigte,

liebe SchülerInnen,

 

heute Morgen wurde mitgeteilt, dass der landesweite IST-Auslastungswert auf 5,9 gesunken ist, somit gilt weiterhin Warnstufe 1:

 

Maske im Schulhaus, nicht im Unterricht.

Testungen von SchülerInnen und Personal zweimal wöchentlich.

 

Tino Nazareth                                                                                                    Eisenach, 20. Oktober 2021

(Schulleiter)

Sehr geehrte Sorgeberechtigte,

liebe Schüler,

 

ab Mittwoch, 20. Oktober 2021 gilt für den Wartburgkreis die WARNSTUFE 2 (Information durch Stadt Eisenach).


Für den Schulbesuch bedeutet dies:

 

Verbindliches Tragen einer MNB/MNS für alle SchülerInnen der Stufen 5 bis 12 sowie für das Personal an Schulen, auch während des Unterrichts! (gilt nicht für Sportunterricht, inkl. Schwimmen)

 

Es sei an dieser Stelle auch darauf hingewiesen, dass SchülerInnen die zu einer Risikogruppe gehören oder in deren Haushalt Angehörige leben, die zu einer Risikogruppe gehören, auf Antrag hin durch die Schulleitung bzw. das Schulamt vom Präsenzunterricht befreit werden können.

 

Zudem, alle SchülerInnen ohne 3-G-nachweis oder Testung in der Schule werden bis zu den Herbstferien in gesonderten Lerngruppen unterrichtet.

 

Einrichtungsfremde Personen, so auch Sorgeberechtigte, erhalten Zugang zur Schule bei Vorlage eines 3G-Nachweis und nur mit MNB.

 

Es wird um Beachtung und Einhaltung gebeten.

 

Tino Nazareth                                                                                        Eisenach, 19. Oktober 2021

(Schulleiter)

so beginnen die meisten Volksmärchen, welche die Klasse 5LF in den ersten Schulwochen im Deutschunterricht kennen gelernt hat. Sie haben diese jedoch nicht nur gelesen und analysiert, sondern auch auf kreative Weise entdeckt. In Gruppenarbeit entstanden sieben unterschiedliche und einzigartige „Quadramen“ zu verschiedenen Märchen der Gebrüder Grimm. Jede Gruppe gestaltete zu ihrer Geschichte vier Minibühnen aus Papier mit Figuren, Farben und Requisiten zu je einer Schlüsselszene, die dann zu einer nach vier Seiten offenen Pyramide zusammengesetzt wurde. Voller Freude und Stolz stellten die einzelnen Gruppen ihr Märchen mit Hilfe ihres Quadramas den Mitschülerinnen und Mitschülern vor. Zum Elternsprechtag werden die kleinen Kunstwerke noch einmal zu sehen sein.   (Ek, 18.10.2021/TL)

 Der Froschkönig                                                                                                                                                 

 

 Die Alte im Wald

 Die goldene Gans                                                                                                                                                                

Die sieben Raben                                                                                                                                                  

Frau Holle

Jorinde und Joringel

 

Sehr geehrte Sorgeberechtigte, 

liebe SchülerInnen,

 

hier nun endlich die Termine für die Schulfotografie:

 

Termine Schulfotografie

 

Tino Nazareth                                                                     Eisenach, 14. Oktober 2021 (18:28 Uhr)

(Schulleiter)

Sehr geehrte Sorgeberechtigte,

liebe SchülerInnen,

 

nach Mitteilung des Staatlichen Schulamtes Westthüringen vom 06. Oktober 2021 wird ab morgen 07. Oktober 2021 die Warnstufe 1 für den Wartburgkreis gelten.

Danach gelten ab morgen folgende Vorgaben bzw. werden entsprechende Maßnahmen nach Allgemeinverfügung bis 07.11.2021 (thueringen.de) zu treffen sein:

 

1. Möglichkeit der Testung  von SchülerInnen zweimal in der Woche, 1. Testmöglichkeit am Donnerstag, 07. Oktober 2021 in erster Lerngruppe am Tag,

 

2. SchülerInnen mit Risikomerkmalen können vom Präsenzunterricht befreit werden. Es ist ein Antrag bei der Schulleitung zu stellen.

 

3. SchülerInnen mit Erstimpfung, aber ohne vollständigen Impfschutz, können vom Präsenzunterricht befreit werden. Antrag ist bei der Schulleitung zu stellen.

 

4. "Eltern und einrichtungsfremde Personen erhalten Zutritt zur Einrichtung oder zum Einrichtungsgelände nur, nachdem sie entweder eine Testung mit einem negativen Testergebnis vor Ort und unter Beobachtung von Mitarbeitern oder beauftragten Personen der Einrichtung durchgeführt haben oder der Einrichtungsleitung einen Nachweis über ein negatives Testergebnis, vollständigen Impfschutz oder eine Genesung vorgelegt haben, der den Anforderungen des § 27 Abs. 1 Nr. 1 oder Nr. 2 ThürSARS-CoV-2-KiJuSSp-VO genügt. Dies gilt nicht, solange der Aufenthalt in der Einrichtung eine Dauer von zehn Minuten nicht überschreitet oder wenn die Gesprächssituation einen ausreichenden Infektionsschutz erlaubt." (nach Allgemeinverfügung, s.o.)

 

Zudem gilt auch weiterhin das Betretungsverbot für Kinder und Jugendliche und sonstige Personen bei Symptomen, die auf eine mögliche Infektion mit den SARS-COVID-19-Virus schließen lassen. Detaillierte Angaben hierzu unter Allgemeinverfügung bis 07.11.2021 (thueringen.de) Punkt 2.

 

Bei Änderungen der hier angekündigten Maßnahmen erhalten Sie umgehend eine weitere Nachricht.

 

Tino Nazareth                                                                                                                           Eisenach, 06. Oktober 2021

(Schulleiter)

Zum Seitenanfang